Heute habe ich, trotz Neuschnee in der Nacht (6,0cm) und Temperaturen um -1 Grad, für mich, mit einer kleinen Trainings-Tour, die Rad-Saison 2010 eröffnet. Die Wege führten durchs Gelände auf verschneiten Wegen. Die Trittfrequenz und die Durchschnitsgeschwindigkeit kann ich noch nicht bejubeln, nach rund 8 Wochen Pause und den zugeschneiten Wegen aber auch nicht so wild. Die neuen, erst im Dezember montierten, Schwalbe RacingRalph Reifen greifen gut auf auf Eis und Schnee – habe den Luftdruck aber von 6bar auf 4bar reduziert. Zum Wochenende soll das Wetter wärmer werden, ich werde also die restlichen Urlaubstage […]